Katzenpsychologie Methoden

In meiner katzenpsychologischen Beratung finden je nach Problem unterschiedliche Methoden Anwendung:

  • Beseitigung von Stressfaktoren
  • Optimierung des Lebensraumes
  • Entwicklung einer Spieltherapie für unterbeschäftigte Katzen
  • Mentale Auslastung durch Clicker-Training
  • Mit Hilfe von positiver Verstärkung wird das Lernverhalten der Katze genutzt (Klassische Konditionierung)
  • Gewöhnung an bestimmte Reize (Habituation)
  • Verringerung von Ängsten durch Desensibilisierung
  • Beseitigung unerwüschten Verhaltens (Extinktion)
  • Unterstützung durch Bachblüten
Loading...

Welche Methode (oder Kombination) für das Problem Ihrer Katze die Beste ist, zeigt nur die ausführliche Anamnese beim Hausbesuch. Anschließend hängt der Therapieerfolg stark von der konsequenten Umsetzung der verschiedenen Methoden bei Ihnen zu Hause ab. Das Erlernen und Anwenden der einzelnen Maßnahmen geht unter sachkundiger Anleitung denkbar einfach und schnell.

Rechtlicher Hinweis

Bachblüten sowie die Homöopathie sind Verfahren der alternativen Medizin, die weder wissenschaftlich noch schulmedizinisch anerkannt sind. Bitte beachten Sie, dass ich weder Heilversprechen noch Erfolgsgarantien geben kann und darf.